, ,

Kintsugi workshop

CHF 370.00

Kristina Mar

Kintsugi ist eine 400 Jahre alte japanische künstlerische Technik, die Brüche in Artefakten mit Lack und Gold, Silber oder Platin repariert und betont. Holistisch betrachtet ist es eine Praxis der Akteptanz von Imperfektion. Diese Methode der Reparatur macht das Objekt einzigartig und schöner als zuvor.

In diesem zweitägigen Workshop mit Kintsugi Mentorin Kristina Mar bringen TeilnehmerInnen beschädigte  Objekte (max. 20x20x20 cm) mit, um sie unter Anwendung von Kintsugi zu reparieren und künstlerisch zu gestalten.

Auf Wunsch können zusätzlich zu den inkludierten Materialien Kintsugi Starter Kits für den weiteren Gebrauch zuhause um  CHF 130 vorbestellt werden. Dafür bitten wir um eine direkte Email.  (Contents: Japanese red pinewood double lidded box 32x15x5 cm, ki urushi 50 gr, cypress wood spatula 30cm,
liner brush, bambu powder brush and silk cotton for gold application, kintsugi golden metal mixture powder 10g  *separately silver or 24 carats gold is also available,  akakuchi red Japanese pigment 15gr, kambalko 25gr, tonoko 50gr, silk washi strain paper, 2000 sandpaper, polishing magnolia charcoal, masking tape, kintsugi basic instructions leaflet.

Datum: 04.10 und  11.10.2024

Uhrzeit: 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Sprache: Englisch, Portugiesisch und Japanisch

 

 

SKU: N/A Categories: , , Tags: ,
Guaranteed Safe Checkout

Kurstag 1: Einführung in Urushi-Lacke und ihre Anwendungen/ Vorbereitung zur Reparatur. Reparaturstart: Schäden bewerten, Reinigung und erste Verbindung der Teile, die später mit Gold, Silber oder rotem Urushi-Lack überzogen wird. Maximale Größe der Stücke: 20x20x20 cm. 

Kurstag 2: Die Reparaturstellen werden geglättet und poliert. Diese Phase ist sehr wichtig, da sie entscheidet, wie detailliert oder perfekt das endgültige Erscheinungsbild wird. Hier werden die überschüssigen Materialien entfernt und die reparierten Bereiche für die endgültige Lackierung poliert, um die Gold-, Silber- oder andere Metall- oder Pigmentverzierungen aufzutragen.

Was müessen die TeilnehmerInnen mitbringen:

Ein zerbrochenes Keramikobjekt (max. Grösse 20x20x20cm) Weitere Objekte sind nicht im Preis inkludiert und werden separat verrechnet.

Kartonschachtel (grösser als die mitgebrachten Objekte)

Alter dichter Baumwollpullover als Schutzkleidung

Dieser Kurs eignet sich für TeilnehmerInnen ohne jeglichen Vorkenntnissen von Kintsugi. 

Kristina Mar wurde 1964 in Portugal geboren. Sie absolvierte 1987 einen Abschluss im Formenbau für die Keramikindustrie. Danach studierte sie von 1988 bis 1990 Bildhauerei an der Kunsthochschule Porto. Von 1990 bis 1993 reiste er durch Asien und lebte in Macau, wo sie als Grafikdesigner arbeitete. 1994 war Kristina Künstlerin in Residenz im Shigaraki Ceramic Cultural Park und im Anschluss dazu arbeitete sie als Assistenzprofessorin an der Kyoto University of Art & Design. Seit 1999 lebt sie in Kyoto, Japan und ist dort als freischaffende Künsterlin tätig.

  • Im Kurs wird mit Urushi Lack gearbeitet. Dieser kann Reizungen und Allergien auf der Haut auslösen. Wir schützen uns mit Latex Handschuhen und dichtem Baumwollpullover
  • Kursleitung: Kristina Mar
  • Sprache: Englisch, Portugiesisch und Japanisch
  • Kursdauer: 10 Stunden
  • Anzahl teilnehmende Personen: Min. 5, max. 10
  • Materialkosten für die Anwendung an einem Objekt sind inkludiert. Für alle weiteren mitgebrachten Objekte wird individuell ein Aufpreis verrechnet.
  • Hinweis: Keine Gewährleistungsansprüche. Die Haftung obliegt den teilnehmenden Personen.
Start Datum

Fr 04. Okt. 2024 (10:00)

Reviews

There are no reviews yet.

Be the first to review “Kintsugi workshop”

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Kintsugi workshop
CHF 370.00Select options
Scroll to Top